Aktuelles

  • 15. März 2017 – 21. Bad Homburger Venengespräch

    “Krampfadern – Risiko Thrombose
    Es gibt eine Lösung”
    um 18.00 Uhr in der Praxis (Schöne Aussicht 6), Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 13. September 2016 – 20. Bad Homburger Venengespräch

    “Krampfadern – wann werden sie zur Gefahr”
    um 18.00 Uhr in der Praxis (Schöne Aussicht 6), Anmeldung über die Praxis erbeten

  • Neue Praxisräume ab 1. Juni 2016: Schöne Aussicht 6

    Die Privatpraxis Venendiagnostik Bad Homburg befindet sich in der Villa Fürstenruhe, Schöne Aussicht 6 in Bad Homburg. Sie ist zu Fuß, mit dem Auto sowie mit öffentlichen Verkehrsmitteln (S-Bahn, U-Bahn, Stadtbusse) gut zu erreichen.

  • 14. März 2016 – 19. Bad Homburger Venengespräch

    “Krampfadern – ein lösbares Problem
    Schnell und schonend lasern”
    um 18.00 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 11. November 2015 – 18. Bad Homburger Venengespräch

    “Das Krampfader-Problem schonend loswerden!”
    um 18.00 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 17. September 2015 – 17. Bad Homburger Venengespräch

    “Risiko Thrombose schnell erkennen und behandeln”
    um 18.00 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 24. Juni 2015 – 16. Bad Homburger Venengespräch

    “Krampfadern vor dem Sommer schnell und schonend behandeln”
    um 18.00 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 22. März 2015 – Vortrag Dr. Jakob auf dem 10. Kronberger Gesundheitstag

    “Beinschmerzen – was kann die Ursache sein?”
    um 13.15 – 14.00 Uhr, Stadthalle Kronberg – Raum Fuchstanz, 1. OG

  • 04. März 2015 – 15. Bad Homburger Venengespräch

    “Krampfadern schnell und unkompliziert loswerden.
    Die endovenöse Lasertherapie”
    um 18.00 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 26. November 2014 – 14. Bad Homburger Venengespräch

    “Krampfadern loswerden – viele Wege führen zum Ziel”
    um 18.00 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 17. September 2014 – 13. Bad Homburger Venengespräch

    “Mit Krampfadern durch das Jahr – Wann ist eine Therapie wirklich sinnvoll?”
    um 18.00 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Zusatztermin wegen großer Nachfrage, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 16. Juli 2014 – 12. Bad Homburger Venengespräch

    “Mit Krampfadern durch den Sommer – Wann ist eine Therapie wirklich sinnvoll?”
    um 18.00 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 24. März 2014 – Vortrag Dr. Jakob auf dem 9. Kronberger Gesundheitstag

    “Reisethrombose – Problem oder Panikmache? Prophylaxe, Diagnostik, Therapie”
    um 12.15 – 12.55 Uhr, Stadthalle Kronberg – Raum Fuchstanz, 1. OG

  • 30. September 2013 – 11. Bad Homburger Venengespräch

    “Beinschmerzen – Was ist zu tun? Differenzialdiagnostische und therapeutische Überlegungen”
    um 19.30 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Zusatztermin wegen großer Nachfrage, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 10. September 2013 – 10. Bad Homburger Venengespräch

    “Beinschmerzen – Was ist zu tun? Differenzialdiagnostische und therapeutische Überlegungen”
    um 19.00 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 18. April 2013 – 9. Bad Homburger Venengespräch

    “Leiden Sie an schweren Beinen oder sichtbaren Venen?”
    um 19.30 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 16. März 2013 – Vortrag Dr. Jakob auf dem 8. Kronberger Gesundheitstag

    “Krampfadern – Wann werden sie zu einem Problem? Diagnostik und schonende Therapieverfahren”
    um 12.15 – 12.55 Uhr, Stadthalle Kronberg – Raum Fuchstanz, 1. OG

  • 29. November 2012 – 8. Bad Homburger Venengespräch

    “Mit Schaumverödung und Lasertherapie das Venenleiden schonend behandeln”
    um 20.00 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 30. Oktober 2012 – 7. Bad Homburger Venengespräch

    “Mit Schaumverödung und Lasertherapie das Venenleiden schonend behandeln”
    um 20.00 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 31. Mai 2012 – 6. Bad Homburger Venengespräch

    “Krampfadern – schonend und risikoarm mit dem Laser behandeln”
    um 20.00 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 28. Februar 2012 – 5. Bad Homburger Venengespräch

    “Schonende Behandlungsmethode hilft gegen das Venenleiden”
    um 20.00 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 22. November 2011 – 4. Bad Homburger Venengespräch

    “Endovenöse Lasertherapie der Krampfadern mittlerweile fest etabliert”
    um 20.00 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 15. September 2011 – 12. Bad Homburger Gesundheitswoche

    “Thrombose / Reisethrombose – wie hoch ist ihr Risiko? Diaghnose und Therapie”
    Vortrag im Kurhaus Bad Homburg

  • 07. April 2011 – “(Reise-) Thrombose – wie hoch ist Ihr Risiko?”

    Medizinischer Vortrag mit Diskussion mit Dr. Manuela Jakob

    Alte Post, Oberursel; 19.30 – 21.00 Uhr, Raum 1.4, Oberhöchstädter Str. 5, im Rahmen der VHS Oberursel, € 8, Abendkasse vorhanden, Voranmeldung wird aus Platzgründen empfohlen (06171/5848-0).

  • 10. Februar 2011 – 3. Bad Homburger Venengespräch – Weiterer Zusatztermin wegen großer Nachfrage

    “Krampfadern?! – Schonende und risikoarme Behandlung mit der endovenösen Lasertherapie”
    um 20.00 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 29. November 2010 – 3. Bad Homburger Venengespräch – Zusatztermin wegen großer Nachfrage

    “Krampfadern?! – Schonende und risikoarme Behandlung mit der endovenösen Lasertherapie”
    um 19.30 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 25. November 2010 – Vortrag im Kur-Royal Aktiv

    “Besenreiser oder Krampfadern? Sinnvoll vorbeugen bzw. rechtzeitig therapieren!”
    im Kur-Royal Aktiv, Kisseleffstraße 20, 19.30 Uhr, Anmeldung bitte bis 20. November 2010 unter 06172/178-3200 (Kur-Royal Aktiv)

  • 08. November 2010 – 3. Bad Homburger Venengespräch

    “Krampfadern?! – Schonende und risikoarme Behandlung mit der endovenösen Lasertherapie”
    um 19.30 Uhr in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 26. Juni 2010 – 2. Bad Homburger Lymphtag

    “Lymphödem – Lebensqualität trotz Erkrankung?”
    im Sanitätshaus Rosenkranz Scherer, Daimlerstraße 11, Bad Homburg, Vortrag Dr. Jakob um 12.00 Uhr

  • 29. Mai 2010 – Vortrag Dr. Jakob auf der Rodheimer Gesundheitswoche

    “Thrombose / Reisethrombose – wie kann ich vorbeugen?”,
    Bürgerhaus Rodheim, Beginn Vortrag um 16.15 Uhr

  • 22. April 2010 – 2. Bad Homburger Venengespräch

    “Thrombose / Reisethrombose – wie hoch ist Ihr Risiko?”
    in den Praxisräumen im Kaiser-Wilhelms-Bad, Anmeldung über die Praxis erbeten

  • 15. April 2010 – Medizinischer Vortrag mit Diskussion mit Dr. Manuela Jakob

    “Krampfadern – nicht jede muß gezogen werden!”

    Alte Post, Oberursel; Raum 1.4, Oberhöchstädter Str. 5, im Rahmen der VHS Oberursel, € 8, Abendkasse vorhanden, Voranmeldung wird aus Platzgründen empfohlen (06171/5848-0).

  • 31. Oktober 2009 – Vortrag von Dr. Manuela Jakob

    “Krampfadern – nicht jede muß gezogen werden!” im Kurhaus
    Bad Homburg zur 11. Bad Homburger Gesundheitswoche

  • 08. Oktober 2009 – 1. Bad Homburger Venengespräch

    “Krampfadern – nicht nur ein kosmetisches Problem” im Kaiser-Wilhelms-Bad

  • 22. Mai 2009 – Vortrag von Dr. Manuela Jakob

    “Maßnahmen zur Prävention von Gefäßerkrankungen” im Wohnstift am Schloßpark Bad Homburg

  • 24. April 2009 – Vortrag von Dr. Manuela Jakob

    “Gesunde Gefäße durch sinnvolle Vorsorge (Prävention)”
    im Sunrise Domizil in Oberursel

  • 21. April 2009 – Vortrag von Dr. Manuela Jakob

    “Maßnahmen zur Prävention von Gefäßerkrankungen” im Kurstift Bad Homburg