Venen ABC

Varikose

Krampfaderleiden.

Varizen

Krampfadern.

Varizenstripping

Auch Stripping: Krampfader-Operation. Hierbei wird die Krampfader nach Einführen einer Sonde durch einen kleinen Schnitt herausgezogen (strippen= herausziehen).

Vena saphena magna

Große Rosenvene, Vene des oberflächlichen Venensystems, verändert sich oft zur Krampfader.

Vena saphena parva

Kleine Rosenvene, Vene des oberflächlichen Venensystems, verändert sich oft zur Krampfader.

Venen

Blutgefäß, welches das verbrauchte, sauerstoffarme Blut vom Körper zurück zum Herzen transportiert.

Venenbeschwerden

Typische Zeichen sind müde und schwere Beine einhergehend mit Spannungsgefühl, nächtlichen Wadenkrämpfen, Juckreiz und Schwellungen im Knöchelbereich. Im Anfangsstadium sind viele der genannten Symptome im Sitzen und Stehen verstärkt, über Nacht kann das gestaute Blut durch Hochlagerung der Beine abfließen, so dass die Beschwerden sich bessern.

Venenfunktionstest

LRR (Licht-Reflexions-Rheographie) und VVP (Venöse Verschluß-Plethysmographie).

Venenklappen

Befinden sich in gleichen Abständen im Inneren oder spezifischer Lumen der Venen und unterstützen den Blutfluß in Richtung Herz (Ventilfunktion), eine retrograde Blutströmung (vom Herzen weg) wird somit bei normaler Klappenfunktion verhindert.

Venenratschläge

Dienen der Prävention eines Venenleidens und der Verbesserung von Venenbeschwerden. Darunter versteht man u.a. viel Bewegung, d.h. langes Stehen und Sitzen meiden, Beine hochlagern, auf Ernährung achten, d.h. Übergewicht meiden, heiße Bäder und Sonne meiden, Kneippsche Wasseranwendungen.

Venös

Das Venensystem betreffend.

Verödung

Sklerosierung. Medikamentöse Unterspritzung eines erweiterten Venenabschnittes.